+49 (0) 7775 837 99 66    info@magicpos.de  

Fragen und Antworten

Auf dieser Seite werden die am häufigsten auftretenden Fragen beantwortet. Sollte dennoch eine Frage offen bleiben, können Sie uns gerne:

 eine Nachricht schreiben

FAQ

Kassensysteme

  • Was ist ein Kassensystem? Unter einem Kassensystem versteht man eine EDV-Lösung zur Einbindung von Peripheriegeräten oder -software mit einer PC- oder elektronischen Registrierkasse. Eine PC-Kasse verwendet ein marktgängiges Betriebssystem (aktuell Windows 7 oder 10) und kann die Daten auf einem internen Datenträger oder per Datenübermittlung extern archivieren.
  • Internetzugang notwendig? Das hängt von der jeweiligen eingesetzten Kassenlösung ab. Sobald eine Software eines Cloud Anbieters im Einsatz ist muss eine Internetverbindung bestehen. Wenn nur eine Einzelplatzlösung im Einsatz ist benötigen Sie keine Internetverbindung. Die Daten können hier entweder übers Netzwerk oder auf ein Speichermedium (externe USB Festplatte, USB Stick oder ähnliches) kopiert werden für den Tagesabschluss.
  • Normaler A4 Drucker mit einem Computerkassensystem verwenden? Ja, ist z.B. per USB möglich. Generell kann jeder Drucker mit den entsprechenden Windows Treiber betrieben werden. Wichtig ist das die jeweilige Kassensoftware unterschiedliche Druckausgaben unterstützt.
  • Bei schwierigen Lichtverhältnissen oder bei einer Veranstaltung im Freien kann die Kasse anstatt mit einem Touchmonitor auch mit einer Kassentastatur ausgerüstet werden. Jeder Artikel liegt auf einer Taste. Der Blick auf den Monitor ist optinal / sekundär.
  • Wenn Kassensysteme für die Arbeit mit Bedienungen / Kassierer eingesetzt sind werden sind RFID-Lesegeräte empfehlenswert. Die Service-Mitarbeiter loggen sich mittels Chip ins System ein und können die Kasse bedienen. Jede Bedienung kann an jedem verfügbaren Gerät arbeiten. 
  • Wenn Artikel die mit einem Barcode versehen sind und verkauft werden, ist es möglich einen Barcodescanner an das System anzuschliessen. Damit kann dann schnell und unkompliziert kassiert werden. Es ist je nach Kassensoftware möglich, Touchbedienung und Scanner an einem Gerät gleichzeitig zu betreiben.

Handhelds

  • Ein Handheld ist ein mobiles Gerät, um Bestellungen (Restaurant/Besenwirtschaft), Produkte (Ladengeschäft) einzugeben und abzurechnen. Ein Handheld ist in der Regel etwas größer als ein Smartphone und verfügt über ein Touchscreendisplay oder Display mit Tastenfeld. Handhelds sind Teil eines Kassensystems und kommunizieren meist per WLAN mit dem Kassensystem Hauptrechner.
  • Funkbonieren ist die Eingabe von Bestellungen im Restaurant, Café usw. per Funk. Dabei wird die Bestellung direkt beim Gast in den Handheld eingeben und sofort ins Kassensystem weitergeleitet. Die Küche erhält die Bestellung und kann sie sofort ausführen.

Abkürzungen

  • POS = Point of Sale (z.B. PC-Kassen, Kassensysteme, Touchscreen-PC-Kassen)
  • ECR = Electronic Cash Register (Registrierkassen, Kassensysteme)
  • MSR = Magnetic Stripe Reader (Magnetkartenleser)

 

 

Zuletzt angesehen